Pfeil hoch
Bild - rennstrecke Auf der Rennstrecke
-------
Bild - hl Durch die Herrenleithe
-------
Bild - pikoe Von Pirna nach Königstein und zurück
-------
Bild - pirmei Von Pirna über Dresden nach Meißen und zurück
-------
Pfeil runter

Von Pirna nach Königstein und zurück

Streckenplan auf:
GPSies - Von Pirna nach Königstein
Hier handelt es sich um eine Tour die vielen Ansprüchen gerecht wird. Zum einen bietet sie Touristen sehr viele Sehenswürdigkeiten von Pirna bis Königstein. Von Rathen hat man beispielsweise einen wunderschönen Blick auf die Basteibrücke und den Mönch (wenn man ihn erkennt). In Königstein sieht man die Festung und den Lilienstein. Das leicht wellige Profil stellt kaum Ansprüche an das radfahrerische Können, lediglich ein bisschen Kondition sollte man für die knapp 40km mitbringen.

Aufgrund des Profils ist die Strecke für ambitionierte Radfahrer, die nach einem traingsfreiem Winter wieder mit dem Grundlagenausdauer-Training beginnen wollen, geeignet. Manchmal, vor allem an Wochenenden, kann das Einfahren allerdings auch zur Qual werden. Das ist immer dann der Fall, wenn Gruppen von "Sonntagsradlern" meinen sie müssten den ohnehin schon knapp bemessenen Elbradweg in voller Breiter ausnutzen.


Für diese Strecke ist eine Wegbeschreibung fast unnötig. Man startet am Pirnaer Elbparkplatz (linke Elbseite). Danach geht es in Richtung Königstein auf dem Elbradweg entlang. Dabei hat man immer Sichtkontakt zur Elbe oder zum Bahndamm. Von Pirna geht es über Obervogelgesang, Wehlen und Rathen nach Königstein. Nachfolgende Bilder zeigen die zu entdeckenden Schönheiten entlang des Elbradweges.

by Jan Müller 2006 - 2011

Valid HTML 4.01 Transitional

CSS ist valide!